Log sorting line
Sawmill infeed
Sawmill
Office
Storage Hall

Das Unternehmen

Das Sägewerk JPJ-Wood Oy ist im Familienbesitz und liegt in der Gemeinde Juupajoki (Pirkanmaa)

JPJ-Wood wurde 1994 von Kauko Luodelahti gegründet. Am Anfang stand die Errichtung einer Rundholzsortieranlage und eines größeres Werks, in dem die Rundhölzer mit einer mobilen Mietsäge verarbeitet wurden. 1997 wurde eine feste Sägelinie fertiggestellt und in den folgenden zehn Jahren konnte das jährlich verarbeitete Holzvolumen kontinuierlich auf bis zu 100 000 m3 gesteigert werden.

2006 erfolgte mit Markus Luodelahti als neuem geschäftsführendem Direktor der Generationenwechsel.

Zwischen 2006 und 2016 hat JPJ-Wood umfangreiche Investitionen und Modernisierungsmaßnahmen vorgenommen. Die wichtigste davon ist wohl die neue Sägelinie, mit der Rundhölzer von 12 cm bis hin zu 40 m effizient verarbeitet werden können. 2016 wird die Jahreskapazität weiter auf mehr als 150 000 m3 gesägtes Holz in zwei Arbeitsschichten steigen.

Den Großteil unserer Produktion exportieren wir nach Europa, Nordafrika, Nahost und Asien. Unsere hochwertigen Rohstoffe werden im Umkreis von 150 km um das Werk beschafft und sind 100 % finnisch.

Unsere kurz- und langfristigen Ziele

JPJ-Wood hat sich zum Ziel gesetzt, ein dynamisches und zuverlässiges Unternehmen im traditionsreichen Sägemühlensektor zu sein. Unsere Unternehmensphilosophie besteht darin, unseren Beitrag zur Holzverarbeitung effizient zu verrichten und auf die Bedürfnisse des jeweiligen Kunden abzustimmen. Besondere Aufmerksamkeit richten wir dabei auf die korrekte Verwendung der wertvollen Rohstoffe sowie auf eine nachhaltige Holzerntemethode und -verarbeitung.

Es ist unser Anliegen als Familienunternehmen, unseren Mitarbeitern eine einheitliche, zwanglose und zielorientierte Arbeitsumgebung bereitzustellen. Dadurch können wir hochwertige Arbeit liefern und gute Kunden- und Partnerbeziehungen aufbauen und aufrechterhalten.